Wir beraten Sie kompetent beim Aufbau IT gestützter und effizienter betriebswirtschaftlicher, GOBD-Konformer Geschäftsprozesse, eines Projekt- und Risikomanagement, der Einführung von kontinuierlichen Daten & Geschäftsprozessanalysen sowie  eines Gesetzes-konformem Datenschutzmanagement

REVIDATA bezweckt in Zusammenarbeit mit ihren Partnern strategische, organisatorische, datensicherheitstechnische und rechtliche Grundlagen zu schaffen.

Die eingerichtete Organisation mit ihren Kontrollen, der Dokumentation der Ergebnisse und deren Nachvollziehbarkeit soll zur Sicherung der Vermögenswerte des Mandanten beitragen. Es soll zum Nachweis der Ordnungsmäßigkeit und damit zur Enthaftung des Managements und der Mitarbeiter führen. REVIDATA geht davon aus, dass jeder Verstoß gegen unternehmensrelevante Rechtsvorschriften bzw. Geschäftsvorfälle, jede kriminelle Transaktion bzw. jede dolose Buchung erkennbare Spuren im Datenbestand hinterlässt.

REVIDATA stellt mit ihren professionellen Prüfungen und Beratungsleistungen das erforderlich sichere, richtige, effiziente und nachvollziehbare Funktionieren der Informationstechnologie und der IT-Prozesse sicher. Jede Inkonsistenz zwischen den programmtechnisch abgebildeten Betriebsprozessen und deren realer Abwicklung kann zu schwerwiegenden Unternehmensschäden führen.

In Folge einer erhöhten Anzahl besonders auch bedeutender Unternehmenszusammenbrüche, wurde im Jahre 1998 das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) verabschiedet. Die hiermit verbundene Novellierung von Aktienrecht und Handelsgesetzbuch verschärft die Überwachungs- und Berichtspflichten von Unternehmensleitung und Kontrollorganen.

Während von der Unternehmensleitung gefordert ist, dass sie ein funktionierendes, effizientes Überwachungssystem installiert und die Unternehmensentwicklung beeinflussenden Risiken darstellt, sind die Kontrollorgane verpflichtet, die Funktionsfähigkeit des Überwachungssystems immer wieder neu auf den Prüfstand zu stellen.

Im Rahmen der Projektplanung, Durchführung und Überwachung bieten wir unseren Kunden modulare Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Termin- und Ressourcenplanung, Erstellung eines Projektstrukturplans
  • Planung des Projektbudgets
  • Definition der Verantwortlichkeiten und des Projekt-Informationsmanagements
  • Projekt-Zeitmanagement
  • Festlegung von Inhalt und Form des Projekt-Berichtswesens

Besonders auf das Thema Datenschutz hat sich REVIDATA GmbH, äußerst individuell und speziell in ihrer Beratungsleistung und der damit angeschlossenen
Aus- und Weiterbildung konzentriert. Nicht nur wegen der wachsenden gesetzlichen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu 2017) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO), sondern vor allem auch, um ihre Kunden zusätzlich vor Sanktionen bei Missachtung des Gesetzes zu bewahren. 

Da die Datenschutz-Betreuung neben den umfassenden organisatorischen und strategischen Aufgaben aber auch immer komplexere Datenschutz-rechtliche und damit verbundene juristische Fragestellungen aufwirft, haben wir unser Dienstleistungsangebot durch die feste Kooperation mit einer seit langen Jahren mit REVIDATA® verbundenen Rechtsanwältin erweitert und abgerundet. Durch diese Kooperation sind wir gemeinsam in der Lage auch die nicht immer offensichtlichen rechtlichen Fragestellungen für unsere Kunden zufriedenstellend zu beantworten oder auf verdeckte rechtliche Risiken hinzuweisen, anstelle unsere Kunden darauf zu verweisen, sich von einem Anwalt beraten zu lassen. Mit dieser interdisziplinären Zusammenarbeit bieten wir unseren Kunden ein außergewöhnlich umfassendes Datenschutz-Dienstleistungsangebot wie „aus einer Hand“. 

REVIDATA GmbH verfügt über Mitarbeiter, die als externe Datenschutzbeauftragte, Datenschutzauditoren und auf den Datenschutz spezialisierte Rechtsanwälte ausgebildet sind. Daneben verfügt sie über ein exzellentes Netzwerk fest verbundener spezialisierter Kooperationspartner. Sie alle verfügen über langjährige Qualifizierungsnachweise und Praxiserfahrungen.

Sich stetig verschärfenden Prüfungsanforderungen, der wachsende Umfang an Datenbeständen unternehmensrelevanter Informationen sowie die Notwendigkeit, die Prüfungen nach wirtschaftlichen und rechtlichen Gesichtspunkten rationell durchzuführen, erfordern immer stärker den Einsatz der Datenanalyse. Mit Hilfe der Datenanalyse unter Zuhilfenahme jeweils geeigneter Analysewerkzeuge, analysieren wir Unternehmensdaten entsprechend den Vorgaben und jeweiligen Frage-/Problemstellungen kompetent, ziel- und risikogerichtet sowie anforderungsgerecht.