Seminarangebote

Veranstaltung 

Titel:
Certified Audit Data Analyse (CADA)
Wann:
19.03.2018 - 23.03.2018 10.00 h - 17.00 h
Kategorie:
Zertifizierung
Preis:
1.800,00 €
Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Beschreibung

„CADA – Certified Audit Data Analyser”

Zielsetzung und Zielgruppe

Unser Lehrgang „Certified Audit Data Analyser (CADA)“ ist so konzipiert, dass Revisoren, Wirtschaftsprüfer und interessierte Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen, dem Controlling und der IT weiterführendes Wissen auch im Umgang mit Prüfsoftware-Tools erhalten. Die Sicherheit im Rahmen ihrer Prüfungshandlungen im Umgang mit Analyseverfahren, die Instrumente der Datenanalysen sowie das notwendige Wissen zur Durchführung einer vollständigen, effizienten und risikoorientierten Prüfung werden in diesem Seminar vermittelt.

Neben der Vermittlung notwendiger theoretischer Grundlagen, sowohl im Bereich der gesetzlichen Richtlinien und Anforderungen als auch bei der Prüfungsmethodik, den Analysemethoden und -instrumenten, erhalten die Teilnehmer das notwendige Wissen zum effizienten und zielgerichteten Einsatz von Prüfsoftware am Beispiel ACL und IDEA. Zahlreiche Praxisfälle, Prüfungsmethoden und -werkzeuge werden den Teilnehmern im Rahmen des Lehrgangs vorgestellt und gemeinsam erarbeitet. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen Überblick über Möglichkeiten einer zielorientierten Darstellung und Kommunikation von Prüfungsergebnissen.

Im Rahmen dieses Lehrgangs erhalten die Teilnehmer das notwendige Basiswissen, um mit der Datenanalyse effizient, sicher und methodisch vorzugehen.

Organisation und Inhalt

Der Lehrgang „Certified Audit Data Analyser (CADA)“ gliedert sich in vier Lehreinheiten. Am Ende des Lehrgangs findet eine Abschlussprüfung statt. Bei erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung erhalten die Teilnehmer unser CADA-Zertifikat. Die vorgestellten Inhalte werden mit den Teilnehmern anhand von Fallbeispielen zu den oben aufgeführten Lektionen direkt am Computer erarbeitet und geübt.

Die “CADA“-Qualifizierung umfasst folgende Schwerpunkte:

Grundlagen gesetzlicher und berufsrechtlicher Anforderungen

  • Gesetzliche Anforderungen zur Gewährleistung der Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit
  • Berufsrechtliche Anforderungen

Prüfungsmethoden der Datenanalyse

  • Grundlegende Methoden von Prüfung und Revision
  • Prüfungstechniken
  • Analytische Prüfungshandlungen

Datenanalyse mithilfe spezieller Software

  • Grundlagen DV-gestützter Datenanalyse
  • Klassifizierung der Datenanalyse-Werkzeuge
  • Datenanalyse mithilfe von Prüfsoftware
  • Prüfungshandlungen mithilfe der Prüfsoftware

Darstellung und Kommunikation von Prüfungsergebnissen

  • Urteilsbildung
  • Erstellung, Verwaltung und Archivierung prüfungsrelevanter Arbeitspapiere
  • Übersicht Prüfdokumentationen (Prüfberichte, Management Letter, Empfehlungs- und Maßnahmenlisten)
  • Aufbau und Struktur der Prüfberichte
  • Berichterstattung

LE 01: Grundlagen gesetzlicher und berufsrechtlicher Anforderungen

  • Gesetzliche Anforderungen zur Gewährleistung der Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit

         - Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sowie ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBS)

         - Nationale Handels- und steuerliche Vorschriften (HGB, AO, GDPdU)

         - Internationale Anforderungen (IFRS)

  • Berufsrechtliche Anforderungen
  • IDW-Stellungnahme zur Rechnungslegung

         - Stellungnahmen des Fachausschusses für moderne Abrechnungssysteme (FAMA)

LE 02: Prüfungsmethoden der Datenanalyse

  • Grundlegende Methoden des Prüfens und der Revision

         - Methoden zur Prüfungsvorbereitung, -organisation sowie -Durchführung

         - Klassifizierung der Prüfungsmethoden

      • Systemprüfungen, Organisationsprüfungen und Wertprüfungen
      • Systemprüfung vs. Einzelfallprüfung
      • Materielle Prüfung vs. formelle Prüfung
      • Direkte Prüfung vs. indirekte Prüfung
      • Progressive Prüfung vs. retrograde Prüfung
      • Vollerhebung vs. Stichprobenprüfung
  • Prüfungstechniken im Überblick

         - Checklisten und Fragebogen

         - Befragung und Begehung

         - DV-unterstützte Datenanalyse

  • Analytische Prüfungshandlungen

        - Schwachstellenanalyse

        - Prozessanalyse

        - Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA)

        - Klassifizierungsübersicht der Revisionssoftware nach Ziel, Aufgabe und verfügbaren Auswertungen
          bzw. Dokumenten

LE 03: Datenanalyse mithilfe spezieller Prüfsoftware (IDEA / ACL)

  • Grundlagen DV-gestützter Datenanalyse
  • Klassifizierung der Datenanalyse-Werkzeuge

         - Vollständigkeits- und Ordnungsmäßigkeitsanalysen

         - Validierungsanalysen

         - Struktur- und Verteilungsanalysen

         - Korrelationsanalysen

         - Fraud-Analysen

  • Datenanalyse mithilfe von Prüfsoftware

        - Planung und Organisation der computergestützten Prüfung

        - Möglichkeiten der Datenübernahme aus verschiedenen Systemen sowie Daten-
          und Tabellenverknüpfung

        - Werkzeuge der Prüfsoftware zur Datenanalyse und -Aufbereitung

        - Interpretation und Darstellungsmöglichkeiten erzielter Prüfungsergebnisse

  • Prüfungshandlungen mithilfe der Prüfsoftware

        - Stichprobenprüfungen (Attributsstichproben, Monetary Unit Sampling)

        - Prüfungshandlungen und ihre Felder bei kaufmännischen Prüfungen
          (Forderungsmanagement, Bestandsmanagement, Personalbereich etc.)

        - Fraud-Analysetechniken

LE 04: Darstellung und Kommunikation von Prüfergebnissen

  • Urteilsbildung
  • Erstellung, Verwaltung und Archivierung prüfungsrelevanter Arbeitspapiere
  • Übersicht über Prüfdokumentationen (Prüfberichte, Management Letter, Empfehlungs- und Maßnahmenliste etc.)
  • Aufbau und Struktur der Prüfberichte
  • Berichterstattung

        - Gespräch mit der geprüften Abteilung/dem gepr. Bereich bzw. deren Verantwortlichen

        - Gespräch mit der Geschäfts- bzw. Unternehmensleitung

Abschlussprüfung „Certified Audit Data Analyser CADA“

Erteilung eines „REVIDATA-CADA-Certificate“ nach 5-tägiger Seminaranwesenheit und Bestehen der Prüfung. Die Seminarunterlagen sind modular aufgebaut und werden den Teilnehmern jeweils mit Übungen und Lösungen aus der Praxis bereitgestellt.