Datenschutz-Audit

Diese Beratungsleistung unterstützt den REVIDATA-Kunden mit dem Ziel,

den Reifegrad der eingeführten und bestehenden Datenschutzorganisation zu beurteilen und punktuell zweckmäßige Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Bestehende Datenschutzverwaltungssysteme werden auf ihre Vollständigkeit, Nachvollziehbarkeit, Verständlichkeit und Zweckmäßigkeit gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz beurteilt. Die datenschutzkonforme Dokumentation muss einem sachverständigen Dritten in angemessener Zeit ermöglichen, die Datenschutz- regulatorischen und technisch organisatorischen Maßnahmen begutachten zu können.

Umfang unserer Beratungsleistung

Das Datenschutz-Audit erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Die Auditierung umfasst die Prüfung bestehender Datenschutzverwaltungssysteme sowie stichprobenartige Dokumentations- und Organisationsüberprüfungen. Es werden formalisierte Aktivitäten sowohl auf die Angemessenheit und Einhaltung vorgegebener Vorgehensweisen, Anweisungen und Standards als auch auf deren Wirksamkeit und Sinnhaftigkeit geprüft. Die einzelnen Feststellungen und Ergebnisse werden nach Vollständigkeit, Angemessenheit, Zweckmäßigkeit und Wirksamkeit bewertet.

Nutzen für den Kunden

Als Ergebnis erhält das Unternehmen einen Audit-Abschlussbericht. Der Audit-Bericht dokumentiert die zusammenfassenden Feststellungen und Empfehlungen. Zusätzlich werden die Einzelbeurteilungen zu datenschutzrelevanten „Themen und Aufgaben“ mit Prioritätskennziffern dargestellt. Nach erfolgreichem Audit-Abschluss erhält das Unternehmen eine Erklärung zum Datenschutzmanagement mit Bezug auf das auditierte Datenschutzverfahren anhand einer Audit-Zertifizierung.

Ihr Benefit

  • Auskunft über die Datenschutz-Ist-Situation Ihres Unternehmens
  • Übersicht und Erfüllung von gesetzlichen Mindestanforderungen
  • Schutz vor Vermögensverlusten, empfindlichen Ordnungsstrafen und sonstigen finanziellen Be­lastungen, resultierend aus Verstößen gegen gesetzliche Vorgaben
  • Praxisnahe Lösungsempfehlungen
  • Hilfreiche Informationen zur Unterstützung Ihres betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Feststellung des Datenschutzreifegrades in Ihrem Unternehmen
  • Nachweis über die Einhaltung der Datenschutzsorgfaltspflicht und Vorsorge anhand der Datenschutzergebnisse
  • Erschließung externer Fachkompetenz; Sicherung der im Bereich des Datenschutzes erforderlichen Professionalität, Aktualität und Zuverlässigkeit
  • Datenschutz-Audit-Zertifikat als Unternehmensgütesiegel

REVIDATA-Referenz

  • Langjährige Erfahrungen im Bereich der Prüfung von Datenschutz- und Datensicher­heitsmaßnahmen
  • Langjährige Erfahrungen beim Aufbau und der Ausgestaltung von Datenschutz und Datensi­cherheitsmaßnahmen in namhaften Unternehmen unterschiedlichster Branchen
  • Langjährige Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte und Datenschutzauditoren
  • Regelmäßige (jährliche) Teilnahme an Datenschutz-Aus- und Weiterbildungen 
  • Geprüfte Qualifizierung als Datenschutzauditor bis 2018
  • Teilnahme an Fach-Arbeitskreisen

Hinweis: Qualifikationsnachweise können jederzeit kundenseitig angefordert werden.